Ahmed Mansoor in den Emiraten verhaftet

Er gilt als Fürsprecher der Menschenrechte in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Am 20. März 2017 wurde er verhaftet und an einen unbekannten Ort geführt. Die Anklage lautet: „Hass Anstiftung und Sektierertum, die die Sicherheit, die Harmonie und das Ansehen der Nation schaden, sowie die Verbreitung von verfälschten Nachrichten.“ Mansoor ist Ingenieur und Dichter. Im Jahr 2015 gewann er den Martin Ennals Award für seinen Einsatz zur Verteidigung der Menchenrechte. Amnesty International hat seine Befrei-ung gefordert. Wir haben Amnesty in Berlin angerufen. Sie wissen nicht mehr. Die Internetseite meldet: Amnesty International befürchtet, dass er dem Verschwindenlassen zum Opfer gefallen ist und ihm Folter und andere Misshandlungen drohen. Er ist ein Gewaltloser.

Ahmed Mansoor
auf einem
Foto im Jahr 2016

Quelle: amnesty.de

(Artikel vom 03.06.2017)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *